Biospheren Hotel

 

Für E-Autos: Neue Ladesäule im Bad Uracher Kurgebiet eröffnet

EINSTECKEN, AUFLADEN & LOSFAHREN

Die Ladestation befindet sich direkt am Busparkplatz auf dem P1 im Bad Uracher Kurgebiet.

Fairenergie ist Partner von www.ladenetz.de wodurch die Säule durch Nutzer sämtlicher Ladekarten nutzbar ist.
Ferner besteht die Möglichkeit per QR-Code und Mobiltelefon zu bezahlen.

Umweltschutz im Biosphärenhotel Graf Eberhard

Wir sind überzeugt, dass die Schonung und Pflege unserer gemeinsamen Umwelt die Voraussetzung für unsere Zukunft sind! Daher handeln wir nach ökologischen Prinzipien, umweltbewusst, modern und zukunftsfähig. Das es Ihnen dabei mindestens genauso gut geht wie in anderen Hotels versteht sich von selbst. Unser Konzept beinhaltet, Mitarbeiter und Gäste aktiv in unser Umweltschutzkonzept einzubeziehen, Kritik und Anregungen aufzunehmen, Neues zu probieren und Bewährtes beizubehalten. Auf Ihre Rückmeldung freuen wir uns!

Bettwäsche

Faire Bett- und Badtextilien
Wir setzen in dem Zeitraum von 2018 bis 2021 ökologisch produzierte und fair gehandelte Bettwäsche von Dibella in unseren Zimmern ein.

Die Organisation Fairtrade ist der weltweit größte Sozialzertifizierer und steht für den fairen und nachhaltigen Anbau von Baumwolle.
Durch den Einsatz von fairen Bett- und Badtextilien profitieren Umwelt und benachteiligte Baumwollkleinbauern und deren Familien in Afrika und Asien.

Wir setzen damit ein Zeichen für soziale Verantwortung innerhalb der Hotellerie.

Wasser

Wasser ist ein wertvolles Gut. Deswegen ist unser Ziel, Wasser nicht unnötig zu verunreinigen und den Verbrauch soweit wie möglich zu senken, ohne dabei den Komfort unserer Gäste einzuschränken. Neben den Maßnahmen in den Gästezimmern, erreichen wir das unter anderem durch bedarfsorientierten Handtuchwechsel sowie den Einsatz von Reinigungsmitteln, die umweltschonend und exakt auf den Härtegrad und die Zusammensetzung des Bad Uracher Wassers abgestimmt sind. Blitzsaubere Zimmer und öffentliche Räume sind in unserem Hotel eine Selbstverständlichkeit – Sämtliche WC-Spülkästen sind mit einer Stop-Taste versehen und verbrauchen so weniger Wasser pro Spülgang. Allein diese Maßnahme spart im Jahr mehrere Liter Trinkwasser. Außerdem wurde durch den Einsatz von Durchflussbegrenzern bei Waschbecken und Duschen zusätzlich unnötiger Wasserverbrauch minimiert.

Abfall

Durch die Zusammenarbeit mit geprüften Entsorgungsfachbetrieben werden die gesetzlichen Anforderungen eingehalten und die Abfälle unter Beachtung der kommunalen Abfallsatzung ordnungsgemäß entsorgt. Abfall wird im Hotel konsequent getrennt und soweit es geht vermieden. Kunststoffmüll wird beispielsweise vermieden, indem wir ein Dosiersystem mit Hochkonzentraten bei Reinigungsmitteln und nachfüllbare Seifenspender für Seife und Duschgel auf allen Zimmern verwenden. Außerdem verzichtet das Hotel auf Getränkedosen und weitgehend auf Einwegflaschen. Hochwertiges Recyclingpapier wird verwendet für Hygieneartikel, Servietten und Büromaterial. Im ganzen Bürobereich werden recycelbare oder nachfüllbare Materialien benutzt. Verpackungsmaterialien wird an die Lieferanten und Elektronikschrott, Metalle, Farben und Sondermüll an den Recyclinghof Metzingen zurückgegeben.

Regionalität

Die Brötchen kommen von der Bäckerei Beckabeck.  Die Frühstückseier stammen aus der Freilandhaltung von Rudis Hühnerhof von Hohenstein-Eglingen. Unsere Forellen kommen aus Honau Forellenzucht Rössle.
Der Albschinken kommt von der Metzgerei Failenschmid aus Gächingen. Käse von der Hohensteiner Hofkäserei Familie Rauscher. Unsere Kartoffeln beziehen wir aus der Region von den Albbauern.
Lammfleisch kommt von der Schäferei Stotz aus Münsingen.

 

 

 

 

Greensign

Greensign Nachhaltigkeitsbarometer